Finalsieg beim SSV Südkirchen

Erstmalig nahmen die Sümmeraner Schützen am Pokalschießen des SSV Südkirchen teil. Ein Mekka des Schießsports im Westfälischen, das von Spitzenschützen aus Nah und Fern besucht wird. Wir starteten mit unseren Schützen im Luftgewehr Auflage Wettbewerb. Das 40-Schuss-Programm in Zehntel-Wertung wurde bereits vor 14 Tagen geschossen. Hier errangen Dieter Eismann mit 415 Ringen Platz 2 (Senioren B),  Martin Freiburg mit 421,4 Platz 3 (Altersherren) und die Mannschaft Senioren B (Dieter Eismann, Klaus Lange, Horst Fischer) ebenfalls den 3. Platz. Das Interessante an diesem Wettbewerb ist das Finalschießen; das am gestrigen Sonntag ausgetragen wurde. Hier traten in den einzelnen Disziplinen die 8 bzw. 12 besten Schützen im Finalmodus gegeneinander an. Für dieses Finalschießen konnte sich Martin Freiburg direkt qualifizieren. Andreas Hellwich stand auf der Reserveliste, falls kurzfristig jemand von den Finalisten ausfallen sollte. So machten sich Martin und Andreas auf den Weg nach Südkirchen. Andreas, der eigentlich als Betreuer mitreiste, nahm trotzdem seine Sportausrüstung mit. Es kam, wie es kommen muste. Plötzlich standen aufgrund eines Ausfalls zwei Sümmeraner im Finale. Allein das war und ist ob der Qualitäte der dort antretenden Sportler schon ein Achtungserfolg. Martin Freiburg, von uns als Mitfavorit gesehen, erwischte es leider schon mit dem sechsten Schuß; die 9,9 reichte in der Addition nicht, um weiter mitschießen zu dürfen. Es folgte Stechschuss, auf Stechschuss verbunden mit dem Aussteigen weiterer Finalisten. So standen abschließend Horst Becker und Andreas Hellwich vor dem letzten Schuß, der völlig überraschend für Andreas mit 0,1 Ringen Vorsprung den Sieg brachte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.