Landesmeistertitel und Vizelandesmeistertitel für den Schützenkreis Iserlohn

Doppelte Freude bei den Sportschützen des BSV Frönsberg und der Schützenbruderschaft St. Sebastian 1842 e.V. SümmernMit dem für den BSV Frönsberg startenden Sportschützen Andreas Hellwich stellt die Schießsportabteilung der Schützenbruderschaft St. Sebastian 1842 e.V. Sümmern in der Disziplin KK Sportgewehr 50 Meter -Auflage- den aktuellen Landesmeister. Damit aber nicht genug. Auch in der Mannschaftwertung (Uwe Drees, Ralf Gajewski, Andreas Hellwich) ging in der gleichen Disziplin der Vizemeistertitel an den BSV Frönsberg.

Ralf Gajewski Sportschütze und Trainer des BSV Frönsberg hatte zum Start der Wettkampfsaison 2017 den richtigen Riecher, als er die Schützen der Schießsportabteilung Sümmern, Uwe Drees und Andreas Hellwich, ansprach, um Kräfte, nach dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“, zu bündeln und eine vereinsübergreifende Mannschaft mit Erfolgsaussichten zusammenzustellen. Die Zielausrichtung war, gleich mehreren Schützen die Möglichkeit zu eröffnen, sich für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft zu qualifizieren.

Dass die entsprechende Qualität vorhanden ist, zeigten die drei ambitionierten Schützen bereits bei den Kreis- und Bezirksmeisterschaften. Sowohl die Einzel- als auch die Mannschaftstitel gingen jeweils an den BSV Frönsberg.

Dass es noch besser kommen würde, war nicht unbedingt zu erwarten.

Die Vorgaben des Verbandes brachten es mit sich, dass die drei Schützen in zwei unterschiedlichen Durchgängen antreten mussten. Den Anfang machten Hans-Uwe Drees (302,3 Ringe) und Andreas Hellwich (307,1 Ringe), die, ohne es zu ahnen, mit ihren Ergebnissen bereits den Grundstein für den späteren Erfolg legten. Zwei Durchgänge später steuerte Ralf Gajewski (297,9 Ringe) sein Ergebnis bei. 907,3 Ringe standen nun in der Mannschaftswertung zu Buche.

Jetzt hieß es warten, bis der letzte der 73 startenden Schützen seinen letzten Schuss abgegeben hatte und die Endergebnisse feststanden. Für Andreas Hellwich eine schier unendlich wirkende Wartezeit, da er als einer der ersten Schützen mit seinem Ergebnis von 307,1 Ringen die Führung in der Einzelwertung übernahm und die Ergebnisse der anderen Sportschützen, darunter der amtierende Deutsche Meister und Landesmeister 2016, abwarten musste.

Um 17:26 Uhr das amtliche Endergebnis! Erleichterung und Jubel auf der ganzen Linie!

  • Landesmeister 2017 in der Disziplin KK Sportgewehr 50 m -Auflage- Senioren A:
  • Andreas Hellwich
  • 2. Platz und somit Vizelandesmeister in der Disziplin KK Sportgewehr 50 m -Auflage- Senioren A:
  • Hans-Uwe Drees, Ralf Gajewski, Andreas Hellwich

Wer hätte das gedacht? Gemeinsam sind sie anscheinend noch stärker! Mal schauen, für welche Überraschungen unsere Schützen noch gut sind?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.